Und da bleibst du auch! ... Herzlich willkommen, übrigens.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Russland, ein Reisebericht
  Haftungsausschluss
  Wegweiser
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

https://myblog.de/das-niwoh

Gratis bloggen bei
myblog.de





Aids is nich so knorke, irgendwie

Heute ist ein besonderer Tag. Das hat ein jeder bemerkt, der frühmorgens wie ich seinen noch völlig tiefschlafenden Magen mit einem Stückchen Schokolade aus dem Adventskalender umgedreht hat. Wer danach bereits in der Lage war, politische Informationen aufzunehmen, hat unter Umständen sein Radio angemacht. Da kommt dann die zweite Hammermeldung:
Die EU hat eine Verfassung. Meine Worte vom deutschen Nationalstolz sind im wahrsten Sinne des Wortes Schnee von gestern, mal sehen, wie lange es dauert, bis sich hier ein Kontinenalstolz entwickelt, und mal sehen, ob wir diese Chance dann wieder im Zuge eines dritten Weltkrieges vergeigen.

Gründe dafür gibt es ja genug, man nehme nur das materielle Ungleichgewicht auf der Erde, das durch den Klimawandel wohl noch stärker werden könnte und einige Jungs auf Dauer mal wieder zum Sprenggürtel greifen lassen wird. Geiz ist geil, aber nach der durchzechten Nacht kommt irgendwann der Kater und die Frage, mit welchen hässlichen Vertretern des anderen oder eigenen Geschlechts man sich gestern eingelassen hat.

Und geschmeidiger als der Sturz eines Betrunkenen führt uns diese Überleitung auch schon zum dritten großen Thema des Tages, das es doch tatsächlich geschafft hat, die anderen beiden fast völlig zurückzudrängen:
Der Welt-Aids-Tag. "Zeig Schleife gegen Aids", und ein Haufen B-Promis können sich mal wieder auf die Plakatwände platzieren, um ihre wichtige Botschaft an den Mann zu bringen. Nicht, dass mich hier jemand falsch versteht:
Mir ist die Problematik durchaus bewusst, und ich weiß auch, dass gerade in Entwicklungsländern die Informationen, die über die Immunschwächekrankheit salonfähig sind, mit "putzig" noch sehr wohlwollend umschrieben ist. (Aber nicht nur dort: Auch in Deutschland sollen schon einige Mädels mit den Worten: "Beim ersten mal kannst du nicht schwanger werden, das Jungfernhäutchen hält alle Spermien ab" verführt worden sein)
Dennoch komme ich um ein gewisses Schmunzeln nicht herum, wenn ich die finster-ernsten Blicke dieser Leute sehe, die mir eindringlich eine Schleife aufschwatzen wollen. Warum? Ein Beispiel: Angela Merkel habe ich auf keinem dieser Plakate gesehen.
Ist die jetzt also für Aids?
1.12.09 19:18
 
Letzte Einträge: Aaand it's over - 2012 Teil II, Aaand it's over - 2012 Teil III, Vorsätze für lau!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung